Abschied fällt schwer

Im Zeitraum März/April 2015 enstanden diese 6 bezaubernden Tierchen für die Dekoration in einem Laden.

Mit sehr viel Herzblut habe ich die Tiere nach Anleitungen aus den Büchern Wollowbies und Edwards freche Tierparade gefertigt und mit viel Hingabe jedem eine individuelle Umgebung geschaffen. Zu den Umgebungen gibt es keine Quellenangabe, da diese nach meinen eigenen Ideen entstanden sind. Von allen am liebsten war mir das Erdferkel und am liebsten hätte ich Winston auch behalten.

Ich hoffe sehr, dass viele Kunden sich an den ausgestellten Geschöpfen erfreuen und ich werde sie sicherlich im Ausstellungsmonat auch einmal besuchen gehen. Sie bleiben mir bestimmt lange in Erinnerung – auch an eine sehr schöne einjährige Zeit in diesem Laden.

An dieser Stelle: Viele Grüße an die ehemaligen Kolleginnen und Kollegen.

Erdferkel Wintston geht auf Futtersuche

Erdferkel
Wintston sucht im Erdloch nach Insekten und anderem Krabbelgetier…

Erdferkel
…denn er hat großen Hunger, er sucht…

Erdferkel
… und siehe da…

Erdferkel
…juhuuuu… er hat etwas gefunden und freut sich darüber sehr…

Erdferkel
…satt und zufrieden wird nun erst einmal ausgeruht.

“Zutaten”

Was wurde alles verwendet:

Garn/Wolle
  • Rustikale Hauswolle von Wolle Rödel
Häkelnadel
  • Addi Swing Nr. 4,0
sonstige Materialien:
  • 2 flache schwarze Knöpfe als Augen
  • 2 Miniknöpfe als Nasenlöcher
  • Garn zum Annähen der Knöpfe
  • Nähnadel
  • Wollnadel
  • Füllwatte (waschbar)
  • Insekten aus Filz von Rico Design
  • Stoff für den Erdhaufen
  • Nähmaschine und Nähgarn
  • Schere

Der Erdhaufen wurde ohne Anleitung genäht und war meine eigene Idee.

Quelle: Häkelanleitung aus dem Buch Edwards freche Tierparade

Orang-Utan Blake trainiert für den Hangelmarathon

Orang-Tan
Blake hat ein Ziel: Er will dieses Jahr den Hangelmarathon gewinnen…

Orang-Tan
…dafür trainiert er fleißig…

Orang-Tan
… nach so viel Sport, darf er auch mal eine Pause machen.
Viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele kleiner Blake.

“Zutaten”

Was wurde alles verwendet:

Garn/Wolle
  • Soft Merino von Wolle Rödel und Classik von Wolle Rödel
Häkelnadel
  • Addi Swing Nr. 4,0
sonstige Materialien:
  • 2 schwarze Knöpfe als Augen (mit Öse hinten)
  • 2 Miniknöpfe als Nasenlöcher
  • Garn zum Annähen der Knöpfe
  • Nähnadel
  • Wollnadel
  • Füllwatte (waschbar)
  • Schere
für den Dschungelhintergrund:
  • 1 großes Foamboard in Wunschgröße
  • Filzschnüre
  • Strohseide
  • gehäkelte Luftmaschenketten aus grünen Wollresten
  • grüne Filzreste für die ausgeschnittenen Blätter
  • Bastelkleber (Uhu - der mit der rosanen Kappe)

Der Dschungelhintergrund entstand ohne Anleitungen nach eigener Idee.

Quelle: Häkelanleitung aus dem Buch Edwards freche Tierparade

Konstantin Küken – macht Urlaub am See

Küken
Konstantin hat Sehnsucht nach Meer, also macht er sich auf zum Strand, um sich den Wind durch die Federn wehen zu lassen und es sich im Strandkorb gemütlich zu machen. Genieß die Zeit kleiner Konstantin.

“Zutaten”

Was wurde alles verwendet:

Garn/Wolle
  • Mille Fili von Wolle Rödel
Häkelnadel
  • Addi Swing Nr. 3,0
sonstige Materialien:
  • 2 schwarze Knöpfe als Augen (mit Öse hinten)
  • 1 Herzknopf
  • Garn zum Annähen der Knöpfe
  • Nähnadel
  • Wollnadel
  • Füllwatte (waschbar)
  • Schere
für das Strandfeeling:
  • Moosgummi in Blau
  • Mossgummirest in grün
  • Filzreste für Pflanze
  • Blümchen aus Holz
  • kleine Steinchen
  • Bastelkleber (Uhu - der mit der rosanen Kappe)
  • Liegestuhl, Strandkorb und Rettungsring aus dem Sommersortiment vom Laden idee.creativmarkt

Der kleine See wurde ohne Anleitung nach meiner eigenen Idee gefertigt.

Quelle: Häkelanleitung aus dem Buch Wollowbies

Heribert Hase – auf der Suche nach dem Möhrenschatz

Hase
Auf geht`s zum Feld, sagte der Hase…

Hase
und er folgte seiner Nase…

Hase
…bis er fand im hohen Gras…

Hase
viele Möhren, die er gleich fraß. Lass es dir schmecken kleiner Heribert.

“Zutaten”

Was wurde alles verwendet:

Garn/Wolle
  • Mille Fili von Wolle Rödel
Häkelnadel
  • Addi Swing Nr. 3,0
sonstige Materialien:
  • 2 schwarze Knöpfe als Augen (mit Öse hinten)
  • 1 Herzknopf
  • Garn zum Annähen der Knöpfe
  • Nähnadel
  • Wollnadel
  • Füllwatte (waschbar)
  • Schere
für das Möhrenfeld:
  • Filzplatte in hellgrün
  • Bastelfilzreste in hellgrün
  • Stickgarnrest in hellgrün
  • 1 Pappstrohhalm
  • Bastelkleber (Uhu - der mit der rosanen Kappe)
  • Möhren Saisonsortiment vom Laden idee.creativmarkt

Das Möhrenfeld sowie die Grasbüschel wurden ohne Anleitung nach meiner eigenen Idee gefertigt.

Quelle: Häkelanleitung aus dem Buch Wollowbies

Charly Schnecke - kostet vom Salat

Schnecke.
Charly zog los….

Schnecke
den köstlichsten Salatkopf wollte er finden…

Schnecke
nach einer Kostprobe wurde er nicht enttäuscht. Lass es dir schmecken kleiner Charly.

“Zutaten”

Was wurde alles verwendet:

Garn/Wolle
  • Mille Fili von Wolle Rödel
Häkelnadel
  • Addi Swing Nr. 3,0
sonstige Materialien:
  • 2 schwarze Knöpfe als Augen (mit Öse hinten)
  • 1 Herzknopf
  • Garn zum Annähen der Knöpfe
  • Nähnadel
  • Wollnadel
  • Füllwatte (waschbar)
  • Schere
für das Salatkopf:
  • Bastelfilz in hellgrün
  • kleiner Styroporring
  • Bastelkleber (Uhu - der mit der rosanen Kappe)

Der Salatkopf wurde ohne Anleitung nach eigener Idee gebastelt.

Quelle: Häkelanleitung aus dem Buch Wollowbies

Marly Maus – ist umgezogen

Maus.
Marly machte sich auf den Weg, ein neues Haus für sich zu finden.

Maus.
Schon nach einer ersten Besichtigung stand fest, dieses Haus soll es werden.

Maus.
Gesagt, getan, mit einem Pfötchenabdruck den Kaufvertrag unterzeichnet und eingezogen.

Maus.
Der Fußabtreter liegt auch aus, jetzt kann Marly sogar schon Gäste empfangen Viel Freude kleine Marly im neuen Heim.

“Zutaten”

Was wurde alles verwendet:

Garn/Wolle
  • Mille Fili von Wolle Rödel
Häkelnadel
  • Addi Swing Nr. 3,0
sonstige Materialien:
  • 2 schwarze Knöpfe als Augen (mit Öse hinten)
  • 1 Herzknopf
  • Garn zum Annähen der Knöpfe
  • Nähnadel
  • Wollnadel
  • Füllwatte (waschbar)
  • Schere
für das Käsehaus:
  • Filzplatten in gelb
  • Moosgummiplatten in gelb
  • Schere
  • Bastelkleber (Uhu - der mit der rosanen Kappe)

Das Käsehaus entstand ohne Anleitung nach meiner eigenen Idee.

Quelle: aus dem Buch Wollowbies

Ich freue mich über einen Kommentar


DiSteMa Written by:

Ehrenamtlich für einen Verein sowie ein Tierprojekt tätig, Bastelfee, näh- und wollsüchtig und vermutlich ein Häkel-Cyborg.